Fitter und gesünder werden ist das Ziel jedes Menschen.

Die erste Frage, die sich stellt ist: Wie stell ich das nur am besten an?

Jeder kennt ihn, den Schritt ins Fitnessstudio um die Ecke, keine Gedanken machen und hoffen ein paar Kilo zu verlieren oder den Körper für den nächsten Sommerurlaub fit zu kriegen.

Egal ob Jung oder Alt, ein ganzer Verein/Mannschaft oder ein einzelner Athlet. Im Fokus stehen hier Eure Ziele, die wir vorher gemeinsam festlegen. Sei es beispielsweise Ernährungsumstellung oder Gewichtsreduktion, Muskelaufbau oder Ausdauersteigerung, mit einer Kombination aus all dem, können wir Euren Alltag oder den Leistungssport/Hobbysport optimal ergänzen.

Wir arbeiten viel mit dem eigenen Körpergewicht aber auch mit Zusatzgewichten oder Wiederstandsübungen. Wir stellen Euch ein abgestimmtes und individuelles Paket zusammen und unterstützen Euch Schritt für Schritt bei der Umsetzung.

Wir verfügen über mobile Trainingsgeräte und Hilfsmittel um euch vor Ort unterstützen zu können.

Wir bieten das Rundum-Sorglos-Paket um das Maximum aus Euch oder Dir heraus zu holen.

Besucht uns auch auf Facebook & Instagram...

Instagram

Hier könnt ihr euch den aktuellen Flyer downloaden...

Was ist Funktional Fitness/Training

Zu deutsch: zweckmäßige Leibesübungen

Beim Funktional Fitness/Training geht es darum Bewegungsabläufe, sowie das Zusammenspiel der Muskeln zu trainieren um den Körper ganzheitlich zu stabilisieren und den Muskelapparat, Sehnen, Bänder und Gelenke „fit und leistungsstark“ für den Alltag (alltagsnahe Bewegung), sowie sportliche Belastung (sportspezifisch) zu machen.

Kurz um: Korrekte Zusammenarbeit aller an einer Bewegung beteiligten Organe.

Das Funktionale Training optimiert die Bewegungsabläufe und Koordination, verbessert damit die Leistungsfähigkeit und verringert zudem die Verletzungsgefahr.

Muskelketten…

… oder Muskelschlingen bezeichnet das Zusammenwirken mehrerer Muskeln oder Muskelgruppen um eine einzelne Bewegung auszuführen.

Bei alltäglicher und auch sportlicher Bewegung werden meist mehrere Muskelgruppen in Form einer speziellen Muskelkette (sowie Sehnen, Bänder und Gelenke) aktiviert. Daher ist es sinnvoll entsprechende Muskelketten gezielt zu trainieren, anstatt einzelne Muskeln isoliert zu betrachten, wie es beispielsweise an fixierten Maschinen/Geräten konventioneller Fitnessstudios der Fall ist.

Stabilisatoren…

… sind kleinere tiefliegende Muskeln, die die Gelenke stabilisieren und wegen Bewegungsmangel (ständiges Sitzen, einseitige Belastung etc.) zu wenig genutzt und beansprucht werden.

Deshalb wird nicht nur das Zusammenspiel von Muskelgruppen (Mobilisatoren) gefördert, es werden auch die stabilisierenden Muskeln an den Gelenken gekräftigt.

Die Stabilisatoren lassen sich sehr gut durch ein sensomotorisches Training mit stabilen Ausgangs- und Grundpositionen, mit Gleichgewicht­simpulsen (von außen) und mit komplexen statischen Muskelanspannungen bzw. dynamischen Be­wegungen mit einer rotatorischen Komponente trainieren. Für das Training der stabilisierenden Muskeln müssen die Bewegungen nicht unbedingt über mehrere Gelenke ausgeführt werden, denn auch kleine Bewegungen auf einem instabilen Untergrund bewirken positive Effekte.

Das Training der Stabilisatoren vermindert das Verletzungsrisiko infolge von Dysbalancen sowie Fehlstellungen und -haltungen.

Core-Training…

… ist das gezielte Training der Core-Muskulatur, der Muskeln der Körpermitte/des Rumpfes. Es ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil im funktionellen Training. Dies resultiert daraus, dass die Körpermitte bei allen Bewegungen entscheidende Komponente für die Kraft- und Energieweiterleitung sowie Schnelligkeit darstellt, es werden viele intensive Rumpfübungen in alle Bewegungsrichtungen ausgeführt.

Zusammenfassend:

  • Verbessern des Zusammenspiels der Muskelgruppen, um optimale Kraftentwicklung und -Weiterleitung zu ermöglichen.
  • Kräftigung der stabilisierenden Muskeln an Fuß-, Knie-, Hüft-, Schulter-, Ellbogen- und Handgelenken.
  • Aufbau einer kräftigen Core-Muskulatur.
  • Ausgeglichenes Training zwischen Zug- und Druckbewegungen des Oberkörpers sowie der vorderen und hinteren Beinmuskulatur.

Unsere methodischen Grundsätze sind…

  • vom Leichten zum Schweren
  • vom Einfachen zum Komplexen
  • vom Statischen zu Dyamischen
  • vom Langsamen zum Schnellen
  • vom Stabilen zum Instabilen (Untergrund)
  • von großer zu kleiner Unterstützungfläche
  • vom Üben mit offenen Augen zum Üben mit geschlossenen Augen
  • Setzen manueller Widerstände

Je nach Alter, Gesundheitszustand sowie Fitnesslevel individuell zugeschnittes Gruppen- oder Einzeltraining.

Leistungen

  • Vereins- und Mannschafts- Training

On/Off-Saison Betreuung durch angepasste Trainingspläne und -methoden

  • Personal Training

Persönliche Ziele festlegen, umsetzen und verfolgen

  • Fitness Events

Ausrichten von Sport Events wie z.b „Fittest of GYM/CLUB/Company“

  • Trainingslager

Vereine Optimal auf die Saison vorbereiten

Bootcamps, Hindernislaufvorbereitung, Betriebssport

  • Funktional Fitness

WAS IST FUNKTIONAL FITNESS/TRAINING?

  • Faszien Training

Faszien Training beschreibt eine bewegungstherapeutische und sportliche Trainingsmethode zur gezielten Förderung der Eigenschaften des Bindegewebes. Dabei lösen sich Verspannungen , das Bindegewebe wird elastischer und straffer. Die Beweglichkeit und Körperwahrnehmung wird verbessert, die Durchblutung sowie Hydration wird erhöht.

  • Bodyweight-Training

Trainieren mit dem eigenem Körpergewicht in Gruppen oder Einzeln

  • Ernährung

Wir analysieren Deine gewohnte Ernährung, finden umsetzbare Lösungen für Dich und begleiten Dich Schritt für Schritt bei der Umsetzung Deiner Ziele

 

 

Power Coaches

Christoph Gauglitz (31Jahre)

Crossfit Trainer Level 1

  • Crossfit Athlet seit 2012
  • VHS Kursleiter Kettlebell-Workout
  • geprüfter Übungs/-Jugendleiter

 

  • NRW Meister Kettlebell Snatch 2015 (BVDKS)

Spezialisiert auf:

Kettlebell, Bodyweight, Steel Mace, Sand Bag,Intervall, Kraft/Ausdauer,
Beweglichkeit, Balance, Kraft,  Koordination.

 

Mesut

Mesut Sürahi (42 Jahre)

Lizenzierter (DTA) Athletik Coach (Athletik-,Functional- und Faszien Trainer)

  • Crossfit Athlet seit 2012
  • VHS Kursleiter Faszien Training

 

Spezialisiert auf:

Lauftraining (Hindernislauf, Marathon, Halbmarathon, Volksläufe)

HIT/ HIIT (High Intensive (Intervall) Training), Bodyweight sowie Rumpf Stabiliät

Ehrnährungsberatung, -optimierung

Faszien Training und Kinesiotaping

Kontakt


Christoph Gauglitz
32339 Espelkamp